Glückwünsche zur Geburt


Johann Wolfgang von Goethe
Denn wir können die Kinder nach unserem Sinne nicht formen;
So wie Gott sie uns gab, so muß man sie haben und lieben.

Albertine Adrienne Necker von Saussure
Das Neugeborene hat nun seinen Platz,
in der Welt wie auch in unser aller Herzen.

Jean Cocteau
Alle Kinder haben die märchenhafte Kraft sich in alles zu verwandeln was immer sie sich wünschen.

Martin Luther
Sollen wir Kinder erziehen,
so müssen wir auch Kinder mit ihnen werden.

Deutsches Sprichwort
Kinder achten mehr darauf, was Eltern tun, als was sie sagen.

Jean Paul
In der Natur
ist keine Freude
so erhaben rührend,
wie die Freude einer Mutter
über das Glück ihres Kindes.

Wilhelm Busch
Denn früh belehrt ihn die Erfahrung,
sobald er schrie, bekam er Nahrung.

Glückwünsche zur Geburt ... "Personalisierte Sprüche zur Geburt zu finden, ist nicht leicht. Überall wird einem geraten, seine Glückwünsche möglichst individuell zu gestalten, und das ist auch richtig so. Aber wie gratuliere ich dann zur Geburt eines kleinen Menschen, dessen Persönlichkeit erst in den kommenden Jahren zeigen wird? Die Lösung ist ganz einfach: Man orientiert sich nicht am Charakter des Säuglings, sondern an den Vorlieben der Eltern. In der Regel werden die Glückwunschkarten sowieso an die Eltern und nicht an das Baby selbst gerichtet. Man gratuliert ihnen zu dem Glück, dass sie Mama und Papa geworden sind und freut sich mit ihnen über das kleine Kind. Die Zahl an Sprüchen rund um die Themen Geburt und Kindheit ist groß. Von vielen der großen Dichter und Denker sind passende Zitate überliefert, von denen Sie nur noch entscheiden müssen, welches zu den neugewordenen Eltern passt. Christlich geprägte Sprüche eignen sich zum Beispiel für ein gläubiges Paar, humorvolle Sprüche für Eltern, die für ihren Humor bekannt ist. Garantiert ist für jeden der richtige Spruch dabei!"

Novalis
Wo Kinder sind, da ist ein goldenes Zeitalter.

Lew Nikolajewitsch Tolstoi
Welch’ wunderbares Geheimnis ist der Eintritt eines neuen Menschen in die Welt.

Anzeige

Jeremias Gotthelf
Wo rechte Eltern sind, sind Kinder immer eine reiche Gabe Gottes.

Rabindranath Tagore
Jedes neugeborene Kind bringt die Botschaft,
dass Gott sein Vertrauen in die Menschheit noch nicht verloren hat.

Menander
Gleich von der Geburt an begleitet einen jeden ein Schutzgeist, der unbemerkt sein Leben leitet.

Peter Rosegger
Ein Kind ist ein Buch, aus dem wir lesen und in das wir schreiben sollten.

Johann Wolfgang von Goethe
Was sogar die Frauen an uns ungebildet zurücklassen,
das bilden die Kinder aus, wenn wir uns mit ihnen abgeben.

Glückwünsche zur Geburt ... "Jede Geburt ist ein Wunder. Wie aus dem Nichts entsteht ein neues Leben und ein neuer Mensch bewohnt mit uns diese Welt. Es ist noch ein sehr kleiner, aber trotzdem sehr wichtiger und vollständiger Mensch. Fasziniert betrachten die Eltern die kleinen Finger und Zehen, gehen noch ganz vorsichtig mit dem Neugeborenen um und schenken ihm von der ersten Minute an all ihre Liebe. Wer ein Kind bekommt, erfährt das größte Glück der Welt, und dazu darf man ihm gerne gratulieren. Wie ginge das besser als mit einem herzlichen Spruch? Wenn man das Neugeborene sieht, ist man häufig so sehr überwältig, dass einem die richtigen Worte nicht einfallen. Stattdessen bietet es sich an, im Voraus eine Karte zu schreiben, in der man den Eltern zur Geburt des Kindes gratuliert. Besonders schön sind Karten, in denen ein Zitat mit einigen persönlichen Worten kombiniert wird. Wenn Sie dann noch ein schönes Kartenmotiv auswählen, machen Sie den Eltern sicherlich eine große Freude!"
Anzeige

Friedrich Hebbel
Kinder sind Rätsel von Gott und schwerer als alle zu lösen,
aber der Liebe gelingt's, wenn sie sich selber bezwingt.

Johann Gottfried Herder
Wie wir sind, sind unsere Kinder;
niemand kann was besseres als sich selbst der Nachwelt geben.

Johann Michael Sailer
Kein Mensch soll sich einem Kinde mit einem anderen als freundlichem Angesichte nähern, denn das Kind versteht die Natursprache, ehe es die Muttersprache versteht.

Chinesisches Sprichwort
Wer Geld, aber keine Kinder hat, ist nicht wirklich reich;
wer aber Kinder hat, aber kein Geld, ist nicht wirklich arm.

Fjodor Michailowitsch Dostojewski
Mit Kindern zusammen zu sein ist Balsam für die Seele.

Johann Wolfgang von Goethe
Der Mensch kommt moraliter ebenso nackt auf die Welt als physice.
Daher ist seine Seele in der Jugend so empfindlich gegen die äußere Witterung.

Sprichwort von den Jabo
Wenn du das Kind nicht achtest,
wird es dich nicht achten.

Anzeige
Anzeige